Das erste Stutfohlen

Die Aufregung hätte kaum größer sein können. Nicht nur, dass unser erstes Fohlen ein Mädchen war, was bei allen Beginnern sicherlich gewünscht ist, sondern unsere Süße ist auch noch grau. Das wiederum ist eine sehr begehrte, da nicht ganz einfach nachzuzüchtende Farbe, insbesondere bei Suris.


Ich bedanke mich bei Silke Herrling für die Unterstützung bei dieser und den kommenden Geburten. Ohne ihre Erfahrung und Hilfestellung wäre ich sicherlich überfordert gewesen. Zugegeben, das Adrenalin, was bei der ersten Life-Geburt ausgeschüttet wird, ist kaum zu toppen und verwirrt die Wahrnehmung.


Wenn die Geburt dann von Mutter und Fohlen gut überstanden ist, das Fohlen auch die Milchbar gefunden hat und auch sonst alle Anfangsarbeiten erledigt sind, dann keimt die Hoffnung, dass die Geburt insgesamt sehr gut gelaufen ist. Nun rennt das Fohlen mit und ich bin über glücklich.

Bewertung 5 (3 Stimmen)